Naturnahe Waldwirtschaft macht Sinn und Gewinn

Ein Interview der Naturwald Akademie

Könnte das auch eine Variante für unser Hainholz sein?

Interview mit Klaus Borger, der als Vorsitzender einer saarländischen Forstbetriebsgemeinschaft Rede und Antwort stehen muss, wenn es um die Wirtschaftlichkeit einer ökologischen Waldbewirtschaftung geht.

Sie sind Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft Saar-Hochwald w.V. (FBG). Was können wir uns darunter genau vorstellen?

Klaus Borger: Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) ist ein Zusammenschluss von Waldbesitzern (Verein) die für ihre Mitglieder die – allerdings naturnahe – Bewirtschaftung ihrer Wälder übernimmt. Im Mittelpunkt steht aber die Beratung und Fortbildung unserer Waldbesitzer und dann die Vermittlung von qualifizierten Dienstleistern, die die Arbeiten im Wald übernehmen. Darüber hinaus überwachen wir auf Wunsch des Waldbesitzers die Arbeiten vor Ort, rechnen alle Maßnahmen, stellen ggf. Förderanträge beim zuständigen Ministerium und vertreten die Waldbesitzer bei weiteren Anliegen, wie z.B. bei eingetretenen Waldschäden durch Wild.


Viele Waldbesitzer gehen davon aus, dass besonders naturnahe Waldbewirtschaftung keinen Gewinn abwirft. Welche Erfahrungen haben Sie bei der FBG damit gemacht?

Generell: Fast alle Maßnahmen führen wir so durch, dass bei dem einzelnen Waldbesitzer am Ende sicher ein Netto-Gewinn verbleibt. Unsere Gemeinschaft und das gute Miteinander sind dafür die Voraussetzung. Die Balance zwischen ökologischem und ökonomischem Anspruch ist Maß aller Dinge. Kommt es aber zum „Schwur“, gewinnt die Ökologie. Dieses Grundprinzip ist unser Erfolgsrezept seit 30 Jahren und unsere Mitglieder unterstützen dies aktiv.

zum vollständigen Interview

bright countryside dawn daylight

Photo by Pixabay on Pexels.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s